image

PRESSEINFORMATION AUS DEN NIEDERLANDEN

Bessere Studienergebnisse durch individuelle "Studientrainer" 

Die HZ Hochschule in Vlissingen ist die erste niederländische Universität, die das Reiss Profile für ihre Studenten einsetzt. Aufgrund des enormen studentischen Zuwachses in der Fachrichtung Logistik-Management bildete die Universität weitere Coaches zum Reiss Profile Master aus, die den bisherigen Koordinator Maarten Antonise nun in der Arbeit mit den Studenten unterstützen. 

„Einer der Kernaussagen des strategischen Plans der HZ Fachhochschule ist es, eine sehr differenzierte und individualisierte Universität zu sein, sowohl in Bezug auf die Studenten wie auch die Mitarbeiter. Das Reiss Profile passt insofern perfekt in diese Vision, Studenten und Mitarbeiter zu motivieren, die bestmögliche Leistung abzurufen. Die Reiss Profile Methode bietet Studenten die Möglichkeit, ihre individuellen Motive zu reflektieren, erkennen und zum eigenen Vorteil nutzen. Sie erhalten so die Möglichkeit ihr volles Entwicklungspotential auszuschöpfen und gleichzeitig erhöhen sich die Chancen eines erfolgreichen Studienabschlusses", sagt Maarten Anthonise.

Mehrere Klassen des ersten Studienjahrs haben bereits die Reiss Profile Analyse durchgeführt. Die Reiss Profile Master, an der Universität Studientrainer genannt, führen die Tests durch, besprechen die Ergebnisse in einem umfassenden Coaching-Gespräch und begleiten dann die Studenten bei ihrer schriftlichen Qualitätsanalyse, die sie wiederum in ihrem persönlichen Portfolio verwenden können.

Sie lehren die Studenten ihre Motiv-Qualitäten auf ihren bereits entwickelten Studienstil zu beziehen und diesen weiter zu verfeinern. Dieser Prozess wirkt sich positiv auf bewusstes Studieren aus und erhöht gleichzeitig die Kooperationsfähigkeit der Studenten. Darüber hinaus lernen die Studenten, ihre persönlichen Qualitäten in Bewerbungsschreiben und persönlichem Lebenslauf auf der Grundlage ihrer Reiss Profile Motivstruktur darzustellen, die dann im tatsächlichen Bewerbungsprozess eingesetzt werden. Der Fachbereich Logistik-Management hat in den vergangenen Jahren gute Erfahrungen mit diesem Prozess gewonnen und integriert das Reiss Profile in die laufende studienbegleitende Beratung. In Kürze wird auch der Fachbereich Architektur das Reiss Profile einsetzen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hz.nl

Zur Presseinformation auf der Website der Reiss Profile Europe B.V.

Kontakt für die Presse

Ilona Bernhart
Tel:          +49 221 9924776
Fax:         +49 221 9924776
E-Mail:     bernhart@reissprofile.eu